Anfänge

Am 15. November 1913 sollte das erste historische Morgartenschiessen stattfinden. Ein Initiativkomitee legte die Statuten des Morgartenschützenverbandes fest, welcher unter dem Patronat der Schützengesellschaft der Stadt Zug stand. Zweck dieses Schiessens sollte die Erinnerung an die Schlacht bei Morgarten sein. Beim ersten Morgartenschiessen massen sich 17 Sektionen und 207 Schützen. Damit die Teilnahme von Schützen aus Morgarten möglich wurde, bedingte dies die Gründung eines eigenen Vereins.

Vereinsgeschichte

Am 15. Oktober 1913 wurde die Schützengesellschaft gegründet. Nur einen Tag später wurde das Gesuch um eine Teilnahme am Morgartenschiessen gestellt. Diesem wurde entsprochen, und es wurden 12 Mann zum Wettkampf eingeladen. Sofort wurde der Feldschiesstand „Tschuppeln" errichtet. Am 26. Oktober fand hier auch das erste Schiessen statt. Nachdem schon bald ein Fahnenfonds angelegt wurde, konnte im Jahre 1921 eine Vereinsfahne angeschafft werden.

Die Schiessaktivitäten blieben jeweils im bescheidenen Rahmen. Bald aber traten aus Sicherheitsgründen Probleme mit dem Stand auf. Im Jahre 1934 konnte ein neuer Standort gefunden werden.

Das neue Schützenhaus und der Scheibenstand in der „Hessenen" mit 5 Zugscheiben konnte 1936 in Betrieb genommen werden. In vielen Frondienststunden wurde 1967/68 das Schützenhaus und der Scheibenstand auf 7 Zugscheiben erweitert.

Die Aktivitäten und Beteiligungen an Plan- und Freundschaftsschiessen wurden beträchtlich ausgedehnt. Entsprechend stellten sich auch gute Resultate ein.

Um finanzielle Engpässe zu überbrücken, wird seit 1969 ein zur Tradition gewordenes Sommernachtsfest durchgeführt. 2001 wurde das Fest den neuesten Trends angepasst und heisst heute Barstrass-Party.

1989 wurde eine elektronische Trefferanzeige angeschafft. Heute zählt der Verein rund 148 Mitglieder, wovon ca. 100 am Feldschiessen teilnehmen. Die grössten Anstrengungen gelten unserer Juniorenabteilung, die sich mit hervorragenden Resultaten auch auszahlen.

Unsere grösste Sorge galt in den letzten Jahren unserem Schiessplatz. Da unsere Anlage aus lärmtechnischer Sicht nicht mehr den Anforderungen der Lärmschutz-Verordnung entsprach und eine Sanierung fast unmöglich erschien, üben wir unseren Sport seit dem Frühling 2002 nun auf der Schiessanlage Boden in Unterägeri aus. Trotz anfänglichen Bedenken, dürfen wir nach der Startphase durchaus eine positive Bilanz ziehen.

Erfolge

 

1989  - Richard Barmettler wird Schweizermeister Stgw 57 und 90
1991  - 9. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld B
1992  - 19. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld B
1993 - 2. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld C (Sturmgewehr 90)
- 1. Rang am historischen Morgartenschiessen
- Beny Kryenbühl wird Einzelsieger am Morgartenschiessen
1994  - Schweizermeisterschaften Armeewaffen (Sturmgewehr 90):
-> 2. Rang für Peter Barmettler mit 287 Punkten
-> 3. Rang für Josef Hotz mit 287 Punkte
- 1. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld C
- 4. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld C
- 2. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft Kat. 2 (Schweizermeisterschaften der Vereine) 
1995 - 2. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft Kat. 2
- Aufstieg in die Sektionskategorie 1 
1997 - Sieger Sius Ascor Cup-Final
- 27. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld C
- 4. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld D
1998 - Peter Henggeler wird schweizerischer Jungschützenmeister
- 17. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld C
1999  - Peter Henggeler wird zum 2. Mal schweizerischer Jungschützenmeister
- 7. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft, Feld D
2000  - 1. Rang und Goldmedaille für Daniel Blattmann Jg. 85 am JU+VE Final in Thun. (Kat. Jugendliche Stgw. 90)
- 1. Rang am historischen Morgartenschiessen
- 6. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft in der Kat. 1
- 7. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. C 
2001  - Blattmann Daniel wird Schützenkönig am Eidg. Jungschützenfest in Liestal.
- 2002 11. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. C
- 4. Rang von Jacqueline Blattmann am Schweizerischen Jungschützenkurs 
2002  - 6. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft.
- 5. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. C
- 12. Rang von Jacqueline Blattmann am Schweizerischen Jungschützenkurs 
2003  - Schweizermeister Gruppenmeisterschaft, Feld D (Sturmgewehr 90)
- 9. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. A (Standardgewehr)
2004  - 8. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. A (Standardgewehr)
- 24. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. D (Sturmgewehr)
- 6. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft
- 2. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Jungschützen  
2005  - 1. Rang am Schweizerischen Jungschützenwettkampf durch Marco Nussbaumer
- 1. Rang JU-VE Final Kat. Jungschützen durch Marco Nussbaumer
- 3. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Jungschützen
- 34. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. D (Sturmgewehr) 
2006  - Goldmedaille bei der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft Jungschützen
- 3. Rang bei der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft Junioren
- 1. Rang JU-VE Final Kat. Jungschützen durch Christoph Blattmann
- 3. Rang am Schweizerischen Jungschützenwettkampf durch Christoph Blattmann
- 5. Rang am Schweizerischen Jungschützenwettkampf durch Marco Nussbaumer
- 6. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft 
2007 - Albert Betschart wird Schützenkönig mit dem Standardgewehr beim Eidg. Schützenfest für Veteranen
- Simona Barmettler wird Schützenkönigin mit dem Sturmgewehr beim Eidg. Schützenfest für Jugendliche
- 5. Rang von Anthony Hotz mit dem Sturmgewehr beim Eidg. Schützenfest für Jugendliche
- 3. Rang bei der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft Junioren
- 1. Rang am historischen Morgartenschiessen
- 8. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft
2008 - 4. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft 
- 3. Rang JU-VE Final Kat. Veteranen durch Albert Betschart
- 7. Rang bei der Schweizerische Gruppenmeisterschaft Jugendliche
2009 - 4. Rang am Schweizerischen Jungschützenwettkampf durch Cyrill Wyss
- 5. Rang am Schweizerischen Jungschützenwettkampf durch Joel Barmettler
- 8. Rang bei der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft Junioren
- 8. Rang bei der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft Jugendliche
2011 - 1. Rang JU-VE Final Kat. Veteranen durch Albert Betschart
- 8. Rang Schweizerische Gruppenmeisterschaft Kat. D (Sturmgewehr)
2012 - 2. Rang Schweizerische Sektionsmeisterschaft
- 11. Rang von Jasmina Müller am Schweizerischen Jungschützenkurs
- 6. Rang von Fabienne Barmettler mit dem Sturmgewehr beim Eidg. Schützenfest für Jugendliche
- 8. Rang von Philipp Wyss mit dem Sturmgewehr beim Eidg. Schützenfest für Jugendliche
   
© 2013 www.sg-am-morgarten.ch